Brecht Festival (2): Der erste Workshop

 
 

Einen Tag nach dem Vorstellungs-Casting-Soundcheck-Marathon ging es schon los mit dem ersten Workshop für „15 Cent Gangsta Rap“. Sigrun Fritsch, die auch schon für „Romeo feat. Julia“ Regie geführt hat, stieß zu uns. Sie machte Übungen mit den Jugendlichen, um herauszufinden, wer für welche Rolle am besten geeignet ist.

uebungen

Nach der Mittagspause wurden die Rollen verkündet, bzw. mussten wir ein paar Planungen noch mal umwerfen, um das Stück optimal an die Darsteller anzupassen. Zwischendurch und danach planten wir zusammen mit dem Dramaturgen des Theaters Augsburg noch Kostüm, Maske, Licht und Projektion. Wenn das alles klappt, dann wird das eine verdammt gute Sache!