Hier schenken wir euch den siebten Song aus unserem Stück „Bad Boys – Max & Moritz“. Schopenhauer und Rap? Dieser Track ist voller Zitate des berühmten Philosophen und Vorbilds von Wilhelm Busch.
Wir freuen uns über jede Unterstützung durch den Kauf eines Albums als CD oder digital. Jeder Cent wird wieder in neue Projekte gesteckt!

Song bei iTunes kaufen
Album als CD bestellen

Wir kommen in Frieden / Wir wollen mit dir diesen Dämon besiegen / Wenn das Leben heißt, dann leidest du Not / Aber du kannst dich trösten, gleich bist du tot / Auch dir fällt die Erkenntnis nicht schwer / Die Erde wäre besser wenn der Mensch nicht mehr wär’ / Wie schlimm kann es sein, was Jahrzehnte schon klappt / Du wirst morgens geboren und stirbst jede Nacht / Man denkt, man hat das Leben noch vor sich / Im Gegensatz zum Tod wär’ das Grund zur Besorgnis / Man lebt vor sich hin in der Hoffnung auf Glück / Aber klopf an die Gräber, sie wollen nicht zurück / Hör bitte auf zu weinen / Wegen dir wird garantiert niemand traurig sein / Nimm es doch einfach hin / Und gib deinem Leben den einzigen Sinn / Mach deine Augen zu / Es wird langsam Zeit sich auszuruhen / Wieso fühlst du dich bedroht / Dein Leben ist schlimmer als der Tod / Du hast Angst vor der Einsamkeit / Für das Nicht-Sein ist der Grips leider zu klein / Untersuchen wir einmal weiter die Spur / Was denkst du von der Zeit vor deiner Geburt / Das ist die Angst vor der Angst / Denk nicht an den Verlust und betrachte die Chance / Der Zeitpunkt ist gut, nicht mehr du zu sein / Das ist so, wie wenn endlich die Wunde verheilt / Und schon in hundert Jahren / Ist keiner mehr da, der dein Kumpel war / Also komm einfach mit in das flammende Licht / Von dem deine Sonne nur der Schatten ist / Hör bitte auf zu weinen…