Der SPIEGEL schreibt am 22.07.2012 in seiner Online-Ausgabe über „Romeo feat. Julia“:

„So schön kann 415 Jahre alte Liebe sein: Über hundert Schüler haben als Rapper und HipHop-Tänzer mit einem Sinfonieorchester „Romeo und Julia“ aufgeführt. Konzertmusiker und Teenager waren begeistert voneinander – und von der bekanntesten Liebesgeschichte der Welt.“

Hier könnt ihr den ganzen Artikel lesen. Die Zitate am Ende habe ich übrigens nie gesagt, so einfach war es dann nämlich doch nicht.