Blog

  •  
     

    "Harte Beats gegen die Bildungsmisere"

    Ein Artikel über Rapucation allgemein und zu unserem Auftritt bei der didacta. Zum Artikel auf Spiegel.de
  •  
     

    Rapucation auf der didacta

    Ja, wir haben völlig vergessen, es vorher anzukündigen: Wir waren am letzten Mittwoch in Hannover bei der didacta. Der "Rat für nachhaltige Entwicklung", beauftragte uns mit der Produktion eines Songs, den wir in Hannover performen sollten. Und deshalb haben wir auch die Ankündigung vergessen. Ei[...]
  •  
     

    2. Nachtrag zum §823-Song

    Unglaublich! Unser rappender Professor aus Köln wurde wegen fehlender Skills vom Leipziger Professor Drygala gedisst! Lest selbst. "Rapucation" ist übrigens ein neues Genre, steht da.
  •  
     

    Nachtrag zum §823-Song

    Wer nicht weiß, worum es geht, liest bei Spiegel.de nach. Rapucation wird mal wieder lobend erwähnt.
  •  
     

    Schon wieder Konkurrenz für Rapucation?!

    Heute präsentieren wir euch das, was wir als Rapucation immer vermeiden wollten: Nämlich, dass Lehrer (in diesem Fall ein Professor) anfangen zu rappen. Trotzdem ist es irgendwie geil. Auch gut ist, dass wir mit Rapucation ein Wort geschaffen haben, dass nun schon zum wiederholten Male für ähnliche [...]
  •  
     

    Fanpost für Rapucation

    Da hat sich jemand die Mühe gemacht und aus dem "Europa"-Song ein Flaggen-Video gebastelt. Geil!
  •  
     

    Noch mehr Konkurrenz für Rapucation

    Dass der Rapucation-Gedanke keine fixe Idee ist, sondern auf eine lange Tradition zurückblicken kann, beweist folgendes Stück Musik: Die "Hauptsatzkantate" von Friedrich Wille. Dabei wird der Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung musikalisch dargestellt. Erstmals erschien das Stück 1984 i[...]
  •  
     

    Rapucation beim "Rat für nachhaltige Entwicklung"

    Gestern haben wir unseren Auftritt bei der Jahreskonferenz des "Rates für nachhaltige Entwicklung" absolviert. Wie immer, bei Rapucation-Auftritten, vor Sitzpublikum. Was soll ich sagen? Ich glaube, wir haben noch nie so einen Applaus bekommen. Dass die Leute bei der Frage "Wer ist hier aus Berlin?"[...]