Janina kam zu uns, ohne jemals gerappt zu haben. Und so waren die ersten Versuche mehr als holprig, wie ihr in der Serie "Romeo feat. Julia" sehen werdet. Zum Glück war Janina sehr fleißig, was das Texte lernen angeht. Deshalb konnten wir uns in den Workshops ganz ihrer Attitüde und dem Flow widmen, ohne ständig durch Texthänger unterbrochen zu werden. Wenn man die allererste Probe mit dem endgül[...]
 
 
 
Unser Geschenk zum Nikolaus hat zwar nichts mit Romeo feat. Julia zu tun, ist aber trotzdem etwas ganz Besonderes. Normalerweise entwickeln wir Rapsongs, mit denen man lernen kann. Heute schenken wir euch den Song "Europa", den viele von euch schon kennen werden. Ganz neu ist allerdings das dazugehörige Material, das Gitanjali Schmelcher im Rahmen ihrer Magisterarbeit entwickelt hat. In dem 13[...]
 
 
 
Für das Theaterprojekt Romeo feat. Julia schrieb Robin Haefs von Rapucation die Raplyrics, die die acht rappenden Jugendlichen auf der Bühne performen sollten. Am Ende dieses Beitrags findet ihr unsere Vorversion von "Rebellenpack", die in der zweiten Folge der KiKa-Doku zu hören war. Für das Projekt fügte die Regisseurin Sigrun Fritsch nach einer Idee der Produktionsfirma nordisch Passagen aus[...]
 
 
 
Das Logo von Romeo feat. Julia basiert auf der Idee, eine Schrift aus der Zeit der Renaissance (in der das Originalstück Romeo & Julia spielt) mit einer Graffiti-Schrift zu kombinieren. Dies soll die Verbindung zwischen dem alten Klassiker und der modernen Inszenierung graphisch darstellen, wie man der allerersten Skizze entnehmen kann: Es folgte die erste Reinzeichnung des Logos: Fü[...]
 
 
 
Seit 2006 produziert Rapucation Songs, die Bildungsinhalte vermitteln, sich hinsichtlich des Sounds jedoch an aktuellen Rapproduktionen orientieren. Dazu arbeiten Texter und Produzent in ständigem Austausch mit einer Erziehungswissenschaftlerin zusammen. Der durch das Rapucation-Prinzip hervorgerufene Lerneffekt wird vom Rapucation-Gründer Robin Haefs im Rahmen seines Studiums erfolgreich wissens[...]
 
 
 
Im Jahr 2012 verfasste unsere pädagogische Mitarbeiterin Gitanjali Schmelcher im Rahmen ihres Studiums der Erziehungswissenschaft eine Magisterarbeit zum Thema Rapucation im Unterricht. Es folgt die Einleitung der Arbeit. Schülern und Studenten senden wir bei Nachweis eine kostenlose PDF-Version zu, schreibt uns einfach an! Gitanjali Schmelcher Entwicklung von Ansätzen eines didaktischen Konz[...]
 
 
 
Die erste wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Rapucation erfolgte im Jahr 2007 mit Robin Haefs' Abschlussarbeit seines Studiengangs "Multimedia Arts" an der SAE Berlin. Es folgt eine Zusammenfassung der wesentlichen Überlegungen. Die komplette 98-seitige Studie kann beim Diplomica Verlag als eBook oder bei Amazon als broschierte Druckversion erworben werden. Schülern und Studenten senden wir[...]

Team

 
 
 
Seit 2006 sind der Songwriter Robin Haefs und der Produzent Vincent Stein gemeinsam unter dem Namen Rapucation aktiv. Die Erziehungswissenschaftlerin Gitanjali Schmelcher komplettiert seit dem Jahr 2012 als pädagogische Mitarbeiterin das Team. Zu unserer erweiterten Gruppe gehören der Autor und Übersetzer Nima Feyzi Shandi, die Regisseurin Sigrun Fritsch sowie die Choreographen Luka Fritsch und H[...]
 
 
 
 
In diesem "Galileo"-Beitrag versuchen wir, in ein paar Stunden zwei Schülern Rappen beizubringen, damit die beiden danach selber das Rapucation-Konzept zum Lernen anwenden können. ProSieben ("Galileo", 22.06.2009): Hier könnt ihr den Song hören, den die beiden Jungs mit unserer Hilfe für den Galileo-Beitrag getextet und aufgenommen haben. [audio:http://rapucation.de/wp-content/uploads/200[...]