Diese Dokumentation lief am 30.09.2012 im SWR. Einerseits zeigt sie echt gute Bilder und lässt ab und zu die Rappassagen schön lange laufen, andererseits kommen mir manche Sachen viel zu kurz. Natürlich hätte ich mir persönlich mehr Statements zu Rap, Flow und Texten gewünscht. Aber auch die Arbeit der Band und vorallem die Beatproduktion mit Prokofjew-Samples gehen völlig unter. Schön, dass weni[...]